Erbschaftssteuer Information

Wenn eine Immobilie vererbt wird fallen ggf. Steuern an. In der Regel wird die Erbschaftssteuer fällig, die sich auf den Verkehrswert der Immobilie bezieht. Der Gesetzgeber hat ab 1. Januar 2009 eine rechtliche Grundlage geschaffen, dass der Grundbesitz bis zu einer maximalen Höhe von 60 Prozent vom Verkehrswert besteuert wird. Der Verwandtschaftsgrad der Erben hat einen direkten Einfluss auf die Höhe des Steuerfreibetrages, der bei Kindern bei 400.000 Euro liegt und bei Ehepartnern 500.000 Euro beträgt. Die Steuerschuld hängt ebenfalls von der Wohnflächengröße der betreffenden Immobilie zusammen und die Art der Nutzung des Erbes Sie sollten allerdings mit Ihrem Steuerberater entsprechend sprechen, da wir keinerlei Steuer- oder Rechtsberatungen anbieten.